Golf ist nicht nur was für Erwachsene

Golf ist ein Sport, der vielen  Menschen sehr viel Freude bereitet. Ich selber spiele auch Golf.

Man muss sich sehr konzentrieren, aber wenn man es spielt, macht es großen Spaß.

Und vielleicht wird man ja gut und erfolgreich. Man kann mit Golf auch Geld verdienen, wenn man talentiert ist und sehr viel übt. Die besten Spieler der Welt verdienen sogar sehr viel Geld. Es geht bei den meisten Menschen allerdings nicht um das Geld, sondern darum, Spaß bei dem Sport zu haben.  

Man ist viel an der frischen Luft, bewegt sich viel und kann sich gut entspannen.

Man darf aber erst einen Golfplatz betreten, wenn man die Platzreife hat. Man bekommt die Platzreife, wenn man die Golfregeln beherrscht und mit den Schlägern umgehen kann. Um das zu beweisen, muss man eine Prüfung ablegen. Wenn man die bestanden hat, darf man auf den Golfplatz.

Man braucht natürlich auch eine Golfausrüstung. Die meisten Golfer haben Folgendes:

  • Ein Golfbag
  • Drei Hölzer: Driver für die langen Abschläge, Holz 3 und Holz 5 für etwas kürzere Abschläge und Schläge vom Fairway
  • Eisen 3 – 9 für verschiedene Längen auf dem Fairway
  • Ein Pitching – Wedge für kurze Schläge
  • Ein Sand – Wedge für Bunkerschläge
  • Einen Putter zum Einlochen auf dem Grün
  • Einen Golfhandschuh, damit man den Schläger besser halten kann
  • Ein Tee, auf das man beim Abschlagen den Golfball legen kann
  • Golfbälle
  • Golfschuhe mit Spikes, damit man einen festen Stand hat

 Mehr erfahrt ihr unter https://golfstun.de/

Euer Justus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.